background

Imprint

Information provided according to Sec. 5 German Telemedia Act (TMG):

CRI GmbH
Arnulfstraße 19
80335 Munich, Germany

Managing Directors: Elisabeth Freund, Dr. Thomas Fetsch

Contact:

Telephone: +49 89 9901649-0
Telefax: +49 89 9901649-800
Email: info(at)cri-muc.eu


Register entry:

Entry in the commercial register (Handelsregister). Registering court: Munich
Registration number: 189923

VAT:

VAT Id number according to Sec. 27 a German Value Added Tax Act: DE 275 992 800

Responsiböe according to Sec. 5 German Telemedia Act (TMG):

Elisabeth Freund, Dr. Thomas Fetsch


Liability for Contents:

As service providers, we are liable for own contents of these websites according to Sec. 7, paragraph 1 German Telemedia Act (TMG). However, according to Sec. 8 to 10 German Telemedia Act (TMG), service providers are not obligated to permanently monitor submitted or stored information or to search for evidences that indicate illegal activities. Legal obligations to removing information or to blocking the use of information remain unchallenged. In this case, liability is only possible at the time of knowledge about a specific violation of law. Illegal contents will be removed immediately at the time we get knowledge of them.

Liability for Links:

Our offer includes links to external third party websites. We have no influence on the contents of those websites, therefore we cannot guarantee for those contents. Providers or administrators of linked websites are always responsible for their own contents. The linked websites had been checked for possible violations of law at the time of the establishment of the link. Illegal contents were not detected at the time of the linking. A permanent monitoring of the contents of linked websites cannot be imposed without reasonable indications that there has been a violation of law. Illegal links will be removed immediately at the time we get knowledge of them.

Copyright:

Contents and compilations published on these websites by the providers are subject to German copyright laws. Reproduction, editing, distribution as well as the use of any kind outside the scope of the copyright law require a written permission of the author or originator. Downloads and copies of these websites are permitted for private use only. The commercial use of our contents without permission of the originator is prohibited. Copyright laws of third parties are respected as long as the contents on these websites do not originate from the provider. Contributions of third parties on this site are indicated as such. However, if you notice any violations of copyright law, please inform us. Such contents will be removed immediately.

 

 _________________________

 

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, wie in der Datenschutzgrundverordnung festgelegt, sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

CRI GmbH

Arnulfstraße 19

80335 München

Geschäftsführer: Elisabeth Freund, Dr. Thomas Fetsch

Telefon: +49 89 9901649-0

E-Mail: info(at)cri-muc.de

 

Datenschutzbeauftragter ist:

Jochen Lutz

Radix GmbH

Lerchenauer Str. 277

80995 München

Telefon: +49 89 990 1649 771

E-Mail: dataprotection(at)cri-muc.eu

2. Betroffenenrechte

Natürliche Personen haben gesetzliche Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten, die sie betreffen. Zur Ausübung Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten oder die Verantwortliche Stelle wenden.

Diese Rechte bestehen vorbehaltlich entgegenstehender, gesetzlicher Regelungen.

 

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Datenverarbeitungsvorgänge, die zur Erfüllung des Geschäftszwecks auf Basis eines Vertrages und in Zusammenhang mit einer professionellen Zusammenarbeit stehen, können von diesem Widerruf ausgenommen sein.

 

Recht auf Auskunft, Transparenz, Sperrung, Löschung

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und die zugrundeliegenden Verfahren. Sie können Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen.

 

Recht auf Beschwerde

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz

Dr. Thomas Petri

Postfach 22 12 19

80502 München

oder:

Wagmüllerstr. 18

80538 München

Telefon: 089/21 26 72-0

Telefax: 089/21 26 72-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Homepage: www.datenschutz-bayern.de

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

3. Datenverarbeitung

Xclinical verarbeitet personenbezogene Daten entsprechend festgelegter und dokumentierter Verfahren mit entsprechend genanntem Zweck. Es werden nur die minimal notwendigen Daten zur Erfüllung des Zweckes gesammelt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet, wenn nötig, ausschließlich an Auftragsverarbeiter statt zur Unterstützung der Zweckerfüllung. Diese Auftragsverarbeiter sind vertraglich an die Einhaltung von Datenschutzregularien verpflichtet.

Eine zweckfremde Verarbeitung, oder eine Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten auf Vorrat findet nicht statt.

XClinical betreibt ausschließlich Systeme zur Verarbeitung personenbezogener Daten, deren Sicherheit durch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen gewährleistet ist.

 

4. Datenerfassung auf unserer Website

Ihre personenbezogenen Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere, personenbeziehbare Daten technischer Natur werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

 

a) Gesammelte technische Daten

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  •        Browsertyp und Browserversion
  •        verwendetes Betriebssystem
  •        Referrer URL (Website von der Sie auf unsere Seite gelangt sind)
  •        Hostname des zugreifenden Rechners
  •        Uhrzeit der Serveranfrage
  •        IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

b) Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, die Löschfrist des Verfahrens abläuft oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

c) Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden. Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

 

5. Analyse Tools und Werbung

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt anonym; das Surf-Verhalten kann in der Regel nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

 

a) Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

 

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Informationen zur Funktionsweise der IP-Anonymisierung finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/2763052

 

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieser Browser Add-ons https://tools.google.com/dlpage/gaoptout einrichten.

 

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Es findet bei uns keine Auswertung der demografischen Merkmale statt.

 

b) Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

6. Plugins und Tools

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Google Maps Plugin

Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Internetdienstes Google Maps ein. Betreiber von Google Maps ist Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Das Unternehmen verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google Inc.. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

 

7. Datensicherheit

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen über das Kontaktformular, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns per Kontaktformular übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 23. Mai 2018.

news-arrowNews
NOAH – AFNET 6 Study has started

Another big trial, the NOAH – AFNET 6 study, sponsored by the non-profit research network AFNET e.V. has started. By the end of June the first patient has been included. In total 3400 patients will be enrolled into this international phase IIIb study in about 230 sites in 15 European countries.

The main purpose of the NOAH - AFNET 6 study is to demonstrate that oral anticoagulation with the NOAC edoxaban is superior to current therapy (antiplatelet therapy or no therapy depending on cardiovascular risk) to prevent stroke, systemic embolism, or cardiovascular death in patients with atrial high rate episodes (=AHRE) but without atrial fibrillation and at least two stroke risk factors.

CRI is the full service lead CRO for this project and will provide all necessary services ranging from the preparation of the study protocol and eCRF to the completion of the final report; this includes also all regulatory issues, handling of contracts, data management services as well as monitoring, safety and site reimbursement.

19.06.2015 – Enrolment of the 2000th patient for EAST

By mid-June the 2000th patient has been enrolled in the EAST – AFNET 4 trial. The investigator initiated clinical trial ‘Early treatment of atrial fibrillation for stoke prevention trial’ (EAST) is currently conducted in 11 European countries with more than 100 participating study sites and compares to different therapeutic strategies for the treatment of atrial fibrillation. The trial investigates whether the course of disease of patients with recently diagnosed atrial fibrillation can be influenced in a positive manner due to early rhythm control therapy in comparison to usual care therapy. Controlled clinical trials published to date could not provide evidence that patients benefit from an early rhythm control therapy whereby rhythm control measures were applied quite late.

April 2015 SERVE-HF Study

SERVE-HF study: follow up was completed successful in April 2015. Now the final assessment period is ongoing. Firs results of preliminary analyses are available. Please visit: http://www.resmed.com/servehffaqs/index.html

01.03.2015 AXAFA-AFNET 5 Study started

International phase IV trial on the topic of catheter ablation of atrial fibrillation and anticoagulation with NOACs. About 60 study sites in Europe and the Unites States will include and follow up on about 630 Patients until mid-2017. Sponsor is the non-profit research network AFNET e.V.

CRI is the full service lead CRO for this project and will provide all necessary services in cooperation with an US based partner CRO, ranging from the preparation of the study protocol and eCRF to the completion of the final report; this includes handling of contracts, data management services as well as monitoring, safety and site reimbursement.

http://www.kompetenznetz-vorhofflimmern.de/en/axafa-trial-examines-noac-apixaban-during-af-catheter-ablation

June 2014: SERVE-HF „Major Substudy“ ends one year after end of recruitment

Slightly over a year after the end of recruitment for the SERVE-HF study the data collection for the “Major Substudy” (Substudy on the mechanistic plausibility of the clinical benefits of adaptive servo-ventilation) has come to a close. The required number of follow-ups with the accompanying imaging techniques has even been surpassed by far. The follow up of all patients in SERVE-HF will continue until mid-2015 and analysis of the data will have to wait until after this time point. First published results are expected in the fall of 2015.

25.04.2014 Start of Clinical register to rare microangiopathy (CESAR)

Rare diseases can generally only be detected and observed in larger clinical registers. This also applies to the diagnosis of rare thrombotic microangiopathies. The goal of this epidemiological study is to find out the frequency with which bacterial infections or bleeding disorders are the cause and whether other clinical factors may be of aid for the differential diagnosis. We expect to document about 300 patients until April 2016.

24.01.2014 Start of Europe-wide clinical registers for portable defibrillator vest (WCD) (WEARIT II Europe)

It is being studied under regular treatment conditions, whether the WCD may temporarily protect potentially vulnerable patients. This is, for example, necessary after acute myocardial infarction when the pumping function of the heart is severely limited and, consequently, life-threatening cardiac arrhythmias can occur. On the other hand, the spontaneous recovery of heart failure is possible.The register 700 patients will be documented and tracked until January 2017.

CRI is the full service lead CRO for this project and will provide all necessary services, ranging from the preparation of the study protocol and eCRF to the completion of the final report; this includes handling of contracts, data management services as well as monitoring, safety and site reimbursement.

04.11.2013 – 1000. Patient randomised for EAST

In the beginning of November 2013 the 1000. patient was randomised in the AFNET-EAST trial. The EAST study („Early treatment of atrial fibrillation for stroke prevention trial”) is ongoing in 11 European countries and compares two different therapeutic strategies for atrial fibrillation.

EAST demonstrates that independent, investigator initiated studies are essential to gain scientifically relevant knowledge in the clinical research.

Many issues of medical treatment like those studied in EAST would not be investigated in commercial trials.

Again the team of CRI demonstrates its great expertise in design, set-up and  implementation of international “Investigator-Initiated-Trials” (IITs).

31.05.2013 –international SERVE-HF reaches recruitment target

Recruitment for the study “Treatment of sleep-disordered breathing with predominant central sleep apnoea by adaptive servoventilation in patients with heart failure” (SERVE-HF)” was completed on 31.05.2013.

The follow-up period for the 1.325 randomized patients from 10 European countries will be two years.

The CRI Team has mastered the challenge to coordinate two different medical fields (sleep medicine and cardiology) in a parallel randomized trial despite many procedural and logistical challenges.

Experts eagerly await the result of the study.

18.02.2013 - EAST

Today the 600 patient is included in our EAST study. The study is already running in 8 European countries.

26.04.2012 – 1,000th patient in SERVE-HF

Today, the 1000th patient was included into our SERVE-HF study. This controlled clinical endpoint study aims to find out whether patients with central sleep apnea and associated heart failure benefit from a adaptive servo ventilation at home in the long term. Approx. 250 study sites in 9 European countries and Australia are participating in SERVE-HF. 

CRI is the full-service lead CRO and has partnered with an Australian CRO to provide all required services to the project; these include the design of the study protocol and e-CRFs, all regulatory proceedings, management of contracts with study centers and other involved parties, project- and data management as well as monitoring, safety, handling of fees and production of the final report

20.03.2012 - Second GCP audit

Another major international study project in which CRI acts as a full service CRO, was audited on behalf of the sponsor. Objective of the audit was to assess whether the established processes  comply with the requirements of ICH GCP and applicable legal requirements. We are pleased with the positive evaluation  and the progress of the study.

24. – 27.01.2012 – First GCP audit

Just under 10 months after the opening of the institute, CRI has passed its first GCP audit well. A large international sponsor engaged an independent auditor to evaluate their CRI-conducted project, as well as all relevant procedures at CRI – there was no major complaint. We are pleased with this outcome and feel encouraged to continue on our way.

01.09.2011 – CRI moves into its new office in the Renaissance House in Munich

After a long search and extensive alterations, CRI has now moved into its new office. The Renaissance House offers a pleasant surrounding combined with modern infrastructure – and excellent connections to the Central Railway Station as well as all to city trains (“S-Bahnen”). Located on the 5th floor, we enjoy an unrestricted view over much of Munich and look straight at the Alps – a panoramic vista that clears the mind for innovative tasks.

28.07.2011 - FPI in EAST

With the participation of 200 study sites across 11 countries, this controlled clinical endpoint study aims to find out, wether patients with atrial fibrillation will benefit from an early rhythm-sustraining treatment in the long term.

Sponsor is the non-profit research network AFNET e.V.
CRI is the full service lead CRO for this project and will provide all necessary services, ranging from the preparation of the study protocol and eCRF to the completion of the final report; this includes handling of contracts, data management services as well as monitoring, safety and site reimbursement.

01.04.2011 – CRI starts its activities at the Regus Business Cente

The Clinical Research Institute with its initially small team has started its operations. The first project contracts have been signed or will be signed soon. To ensure that the Institute will be able to conduct international projects comprehensively and according to industry standards in the near future, it is planned to rapidly grow the CRI team.